MUT TUT GUT

Der Mut, etwas abzubrechen oder auch, vom Mut, neu zu entscheiden

Jeder Weg im Laufe des Lebens hat einen Sinn, manchmal erkennt man erst später, warum Dinge genauso passieren. Ein Erfahrungsbericht.

Ich kann auf diverse Ausbildungen zurückgreifen: Sozialpädagogin, Systemischer Coach, Alternative Psychoonkologin und Heil- & Frequenztherapeutin.

Und dann entschied ich mich für den langen Weg der Ausbildung zur medizinischen Heilpraktikerin, weil ich das Gefühl hatte, nur wenn ich medizinisch begleiten kann, kann ich eine ganzheitliche Behandlung anbieten.

Die zwei Jahre der schulischen Grundausbildung von 2019-2020 habe ich mit Fleiß beendet und dann stieg ich 2021 in die intensive Zeit der Prüfungsvorbereitung ein.

In dieser Zeit habe ich fast jeden Morgen getanzt, was vergleichbar ist mit Meditation – nur eben in Bewegung.

Vollkommen unerwartet überwältigte mich nach einer Meditation in Bewegung die Frage: „Kyra, was ist eigentlich anders, wenn du den HP nicht zu Ende machst? Liebe Grüße vom Universum“

Mich hat diese Frage durchschüttelt wie ein Blitz, weil ich noch nie in meinem Leben eine Ausbildung abgebrochen habe. Ich habe mich vor meinen Altar geworfen und um Hilfe gebeten, wie ich mit dieser Frage umgehen soll. Ich habe mir dann erlaubt, mich dieser Frage zu stellen. Das waren weiß Gott keine einfachen Tage…

Das Ergebnis: Der Kern meiner Arbeit, die Unterstützung von Heilungsprozessen auf seelischer und psychischer Ebene, ändert sich nicht. Der Kern meiner Arbeit ist unabhängig davon, ob ich offiziell Heilpraktikerin bin oder nicht. Tja, und mit der Erkenntnis habe ich all meinen Mut zusammengenommen und das Lernen beendet.

Und nun? Jetzt kann ich mit der erworbenen medizinischen Grundausbildung und dem medizinischen Verständnis doch auch noch umfassender in die Begleitung von Menschen gehen. Genau dafür war dieser Weg.

Für diesen Weg empfinde ich eine große Dankbarkeit.

Dem Universum bin ich dankbar für die Unterstützung und diese plötzliche Frage. Mir selber bin ich dankbar, dass ich mich täglich vertrauensvoll in die Hände des Universums begebe, und dass ich den Mut hatte, an einer Stelle nicht weiter nach Plan zu agieren, sondern mich neu zu entscheiden.

Eure Kyra

Kyra@heile.land

Post a comment